improgramm: Seminare und Trainings

Wir geben Impulse

Wir setzen Unternehmenstheater (Businesstheater) erfolgreich in unterschiedlichen Trainings und Seminaren ein. Die Mitarbeitenden nutzen den »Spielraum«, um neues Verhalten einzuüben oder Gelerntes zu zeigen, Erkenntnisse zu erlangen und neue Möglichkeiten auszuprobieren.

Die Theaterarbeit schult vor allem die Bereiche Wahrnehmung, Kreativität und Spontaneität. Hier findet sich also ein fruchtbarer Boden für verbessertes Kommunikationsverhalten und konstruktive Herangehensweise an Herausforderungen. In verschiedenen Trainings setzen wir immer wieder gezielt Improvisationstechniken ein.

Neben unseren "Standards" enwickeln wir gern gemeinsam mit Ihnen individuelle Trainings und Workshops, auf diese Art entstanden z.B. "Status für Führungskräfte", "Regie führen im Arbeitsalltag", "Was für ein Theater hier - meine Rollen im Unternehmen", "Ab jetzt führe ich Regie" und Schulungen für Rollenspieler bezogen auf das Assessment-Center einer Organisation.

Wir unterstützen auch Ihr Seminar oder Training, je nach Wunsch mit Schauspielern vor Ort oder einem Schulungsvideo.

Schauen Sie sich auch unsere Videos zum Thema Messeschulung an.

Selbstpräsentation/Präsentation

Wenn Sie einen Raum betreten, in dem sich andere Menschen aufhalten, präsentieren Sie sich. Ziel unseres Trainings ist, dass Sie Ihre eigene Außenwirkung kennen und steuern, ohne darüber immer nachdenken zu müssen. Vom Elevator-Pitch bis zum Vortrag, als Einzelcoaching oder als Gruppentraining, wir konzipieren für Sie fast alles. Und Sie finden Ihren eigenen Stil. Schwerpunkte können sein:

  • Grundsätzliches zu Körper und Stimme
  • Die eigenen Stärken erkennen und einsetzen
  • Das Interesse der Zuschauenden wecken und halten
  • Für Präsentationen: Das Interesse der Zuschauenden wecken und halten
  • Umgang mit Unsicherheiten

Kommunikation

In der Kombination von Theaterübungen, Theorie und Reflexion bekommen die Teilnehmenden neue Impulse und handfeste Hinweise für ihr Kommunikationsverhalten. Schwerpunkte:

  • Kommunikation und Sprache
  • Kommunikation theoretisch und praktisch
  • Wahrnehmung nonverbaler Kommunikation
  • Kommunikation erleben und Alternativen ausprobieren

Konfliktmanagement

Gerade in konfliktbehafteten Situationen ist die Suche nach alternativen Verhaltensweisen sinnvoll. Mit Hilfe von Theatertechniken entwickeln die Teilnehmenden neue Ansätze für ihr Verhalten in konfliktären Situationen. Schwerpunkte:

  • Reflexion des eigenen Konfliktverhaltens
  • Erproben unterschiedlicher Alternativen im Konflikt
  • Konflikte spielerisch sehen und alternative Lösungen finden
  • Eigene Konfliktsituationen neu beleuchten
  • Transfer in den Alltag

Teambildung

Mit Spielfreude entwickeln die Teilnehmer neue Blickweisen auf das Team und seine Möglichkeiten. Schwerpunkte:

  • Erkennen und effektivere Nutzung der Teamstrukturen
  • Wertschätzender Umgang miteinander
  • Kommunikation
  • Wahrnehmung der Teammitglieder
  • Kooperation in der Entwicklung von Ideen
  • Transfer auf den Arbeitsalltag

Kreativität

Die Teilnehmenden gehen an die Grenzen ihrer Phantasie und darüber hinaus. Schwerpunkte:

  • Den inneren Kritiker abstellen: Umgang mit Originalitätsdruck
  • Geschichten und Erfindungen entwickeln: Kreativität durch Theater
  • Kreativitätstechniken ausprobieren
  • Aktuelle Probleme kreativ lösen
  • Kreativität erhalten: Pflegetipps und Hinweise auf Fallen

Theater alltagstauglich

Unter Zuhilfenahme von Theatertechniken schauen die Teilnehmer auf Alltagsverhalten. Schwerpunkte:

  • Statusverhalten
  • Verbale und nonverbale Kommunikation
  • Geschichtsstrukturen
  • Körpersprache
  • Vergleich mit dem »richtigen Leben«

Mimikresonanz-Training

Die Mimik ist der am besten erforschte Teilbereich der Körpersprache. Sie ist direkt mit dem Teil des Gehirns verbunden, das für die Verarbeitung von Emotionen verantwortlich ist und gibt daher wertvollen Aufschluss darüber, wie sich ein Mensch fühlt. Das Erkennen und Deuten mimischer Signale und der wertschätzende Umgang damit sind zentrale Bestandteile unserer Mimikresonanz-Trainings.
Die jeweils zweitägigen Seminare Basic und (optional zusätzlich) Professional werden jeweils thematisch und zielgruppenspezifisch für Se zugeschnitten. Bei Zielgruppen mit großen Vorkenntnissen im Bereich der Kommunikation kann auch alternativ ein dreitägiger Kompaktkurs angeboten werden.
Alle Seminare werden begleitet durch ein Online-Training und einen Emotionserkennungstest vor und nach dem Seminar. So können die Teilnehmenden ihren Lernerfolg bei der Erkennung emotionaler Signale in der Mimik direkt überprüfen.

Die Seminare werden durchgeführt von Dörthe Engelhardt. Sie ist durch die Eilert-Akademie zertifizierte Mimikresonanz-Trainerin und Mimikresonanz-Beraterin.

Der Einsatz mimischer Signale ist übrigens auch Teil unseres Präsentations- und Auftrittscoachings.

Messeschulung

In Kooperation mit unserem Partner, Zoom Marketing, bieten wir Messeschulungen an.

In diesem Beispiel: Die Firma SONICHT-GmbH, Ihr Partner für schlechte Dienstleistungen. Die Mitarbeitenden sollen die Marke am Messestand konsequent vertreten.

Ausschnitt 1: Vor der Schulung

Ausschnitt 2: Nach der Schulung