imteam

Wir sind

Dörthe Engelhardt

Gründerin von »Improzess«
Dörthe Engelhardt verbindet Unternehmensberatung und Theater mit symbiotischem Gewinn für beide Seiten.
Das Improvisationstheaterspielen lernte sie zunächst neben dem Lehramtsstudium in Bochum. Dort gründete sie 2001 nach ihrer Fortbildung zur Personal- und Organisationsentwicklerin das Unternehmenstheater »Improzess«.
Mittlerweile lebt sie in Berlin, wo sie sich unter anderem zur systemischen Organisationsberaterin, Fachkraft für Betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) und Heilpraktikerin für Psychotherapie weitergebildet hat.
Ein weiterer Schwerpunkt ist für sie das Emotionsmanagement. Im Coaching- und Trainingsbereich setzt sie erfolgreich auch ihre Ausbildungen in Wingwave-Coaching, der Hypnotherapie und der Mimikresonanz mit ein.

Anja Balzer

Von Anfang an bei »Improzess« dabei.
Anja Balzer ist Improvisationsschauspielerin, Theaterpädagogin, systemischer Coach und Klinikclown. Sie lebt seit ihrem Theater-Film-und Fernsehwissenschaftsstudium im Ruhrgebiet.
Neben ihrer Tätigkeit für »Improzess« ist sie u. a. als Moderatorin, Klinikclown und als Initiatorin bzw. Regiecoach für verschiedene Bühnenprojekte tätig.

Philipp Regener

Philipp Regener studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft und Psychologie in Bochum. Danach arbeitete er einige Jahre in der freien Theaterszene Bochums als Regieassistent und Dramaturg und deutschlandweit als Improvisationsschauspieler. Er gibt sein Wissen regelmäßig in Workshops weiter, u. a. in Zusammenarbeit mit der Ruhruniversität Bochum.
Darüber hinaus ist er ausgebildeter Klinikclown und ist als solcher für Clownsvisite e. V. tätig.
Sein besonderes Interesse gilt der Dramaturgie und Struktur von Szenen und Geschichten sowie der angloamerikanischen Populärkultur.

Tobias Triebswetter

Nach seiner Schauspielausbildung arbeitete er fünf Jahre im festen Ensemble an der Landesbühne Sachsen-Anhalt. Seit 2002 arbeitet Tobias Triebswetter als selbstständiger Schauspieler, Moderator und Coach in den Bereichen Improvisationstheater und Unternehmenstheater. Seine jüngsten Projekte sind die Logopädie und seine im Dezember 2007 geborene Tochter.

Barbara Demmer

Barbara Demmer absolvierte ihre Schauspielausbildung in Wien. Seitdem begeistert sie nicht nur im Theater, sondern auch in Film und vor allem Fernsehen die Zuschauer durch ihren Charme. Die Entschiedenheit und Klarheit Ihres Spiels machen sie zu einem wertvollen Mitglied von Improzess. Bei der Arbeit nutzt sie auch sehr produktiv ihre Weiterbildung als Praktikerin der Greenberg-Methode level 2 (Körperarbeit).

Kassandra Knebel

Sie begann ihre Karriere mit einer Ausbildung zur klassischen Schauspielerin und einer zur Pantomimin/Clownin. Zu ihrem Spektrum gehören Dinnertheater, Comedy, Improvisationstheater, Konzepterstellung und Regie. Durch ihre hohe Präsenz steckt sie andere mit ihrer Spielfreude an und motiviert zum Mit- und Weitermachen. Sowohl beim »Dinnertainment« als auch im Unternehmen setzt sie eine inspirierende Kombination aus Einfühlsamkeit und Esprit ein. Ihre Weiterbildung zur Psychodrama und Gestalt- Therapeutin und ihre Arbeit mit systemtherapeutischen Elementen nutzt sie dabei fruchtbringend. Mehr über Kassandra Knebel

Uwe Matschke

Nach erfolgreichem Abschluss des Musikstudiums 1987 lernte der Pianist und Keyboarder zunächst die verschiedensten Gefilde der Branche kennen. Heute spielt er in Bands aller Art von Soul, Funk, Jazz bis neuerdings sogar Hip Hop. Musikalisch gesehen ist er »typenoffen« und deshalb war es auch nicht schwer für ihn, dem Improtheater so leichtfertig zu verfallen.